Umgebung

Das Ferienhaus ist 50 Meter vom Malchiner See entfernt.

Mit einer Durchschnittstiefe von 2 m ist der Malchiner See ausgesprochen flach. Mitten im See gibt es eine Sandschwelle, die im Schnitt gerade 0,5 m tief ist. Die Gesamtfläche beträgt rund 14 km².

Der Malchiner See befindet sich in der Mecklenburgischen Schweiz einige Kilometer südwestlich von Malchin. Über den Dahmer Kanal und die Peene ist der Malchiner See mit dem Kummerower See im Nordosten verbunden.

Die Uferzonen sind von dichtem Schilf gesäumt. Steile Hügel umgeben den Malchiner See, die überwiegend mit dichten Laubwäldern bewachsen sind.

Um den Malchiner See liegen die Orte Basedow (Osten), Dahmen (Süden), Bülow und Bristow im Westen.

Besonderheiten:

Der Malchiner See liegt südwestlich der namensgebenden Stadt Malchin. Am See haben die Landkreise Demmin und Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern Anteile. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel und besitzt eine Verbindung zum Kummerower See. Er ist rund 8 Kilometer lang und liegt in einer reizvollen, naturbelassenen Landschaft. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 2,5 Meter. Der See liegt im Naturpark Mecklenburger Seenplatte/Mecklenburgische Schweiz.

 

mcp16
alter-schafstall-nennt-sich-dieses-urige-cafe-mit-regionalen-produkten-und-einer-kleinen-ausstellung
Hausboote
beobachtungsturm-dahmen-2006
Malchiner_See_bei_Seedorf